Montag, 24. November 2014

Winterliche Kaffeerunde - Orientalischer Kardamom-Kaffee

Ohne Kaffee kann ich den Tag nur schwer überstehen. Ja, man kann hier bestimmt schon von einer kleinen Sucht reden aber es ist einfach zu lecker. Ich trinke meistens zwei bis drei Tassen am Tag - mit Milch aber ohne Zucker. Selten kommen bei mir Variationen mit Sirup oder aromatisiertem Kaffeepulver in die Tasse. Heute war ich aber experimentierfreudig und habe mich an einer winterlichen Kaffeevariante versucht.
 






Vor einiger Zeit habe ich mal einen Tee mit Kardamom und Zimt zubereitet. Da dachte ich mir, warum nicht auch mal mit Kaffee versuchen. Die Kombination ist besonders im arabischen Raum sehr beliebt. Der Kaffee ist schnell zubereitet und hat einen ganz besonderen Geschmack, der mich sehr an Weihnachten erinnert - köstlich.




Den Kaffee möchte ich gerne beim Blogevent von Insane in the kitchen einreichen. Mit ihrem ungewöhnlichen Thema "Mein 1. Blog-Geburtstag - eine Party, die nicht zu stoppen ist und mitten drin ein hungriger Sultan" startete sie einen Aufruf für orientalische Rezepte.


Orientalischer Kardamom-Kaffee


Zutaten

Für 4 keine Kaffeetassen

3 Tassen Wasser
3 Tassen Milch
3 EL stark gerösteter Kaffee oder Espresso
1 EL Zucker
1 Zimtstange
5 grüne Kardamomkapseln


Zubereitung

Die Kardamomkapseln leicht aufknacken und zusammen mit den anderen Zutaten in einen Topf geben. Die Mischung leicht köcheln lassen, bis sich kleine Bläschen bilden. Dann mit einem großen Löffel immer wieder etwas Flüssigkeit abschöpfen und wieder in den Topf gießen, sodass weitere Luftblasen entstehen. Das Ganze etwa 100mal wiederholen (das bringt mehr Luft in den Kaffee und macht ihn weicher). Zum Schluss durch ein feines Sieb gießen und heiß servieren.