Dienstag, 31. März 2015

Schäferstündchen zu Ostern: Zitronen-Thymian-Kekse mit Baiser

Ostern steht vor der Tür und habe mir ein paar Gedanken gemacht, was ich meiner Familie an den Feiertagen mitbringen kann. Kekse eignen sich dabei ganz wunderbar. Zum ersten Mal habe ich dabei ein Gewürz verwendet, dass zunächst etwas merkwürdig erscheint aber die Kombination von Zitrone und Thymian schmeckt mir sehr gut. Damit das Ganze zum Osterfest passt, habe ich kleine Schäfchen ausgestochen und diese mit Baiser verziert. Dadurch sind die Kekse auch besonders knusprig.Sind sie nicht süß?








 

Zitronen-Thymian-Kekse



Für etwa 40 Kekse


Zutaten

80g Margarine
60g Zucker
1 Eigelb
1 TL Zitronenabrieb
1/2 TL Thymian
100g Mehl
1 EL Speisestärke
1 Prise Salz

2 Eiweiß
100g Zucker


Zubereitung

Alle Zutaten für den Teig in eine Schüssel geben und verkneten. Eine Arbeitsfläche bemehlen und den Teig ausrollen. Kleine Schafe ausstechen und auf ein Backblech mit Backpapier legen.

Das Eiweiß sehr steif schlagen. Dann den Zucker nach und nach einrieseln lassen und verrühren. Die Eiweißmasse in einen Spritzbeutel füllen und kleine Tupfen auf die Schafe spritzen.

Den Backofen auf 140°C Umluft vorheizen. Dann für 25-30min backen.




http://inaisst.blogspot.de/2015/03/die-groe-ostereiersuche-wo-ist-das.html