Donnerstag, 31. August 2017

Essen im Büro #15 - Nudelsalat mit gemischten Pilzen, Trüffelöl und Basilikum



Pilze, oder wie man hier in Franken sagt „Schwammerl“, gehören zu meinen Lieblingen in der Küche. Deshalb habe ich mir gedacht, dass die leckeren Knollen heute auch mal Einzug in die Rubrik „Essen im Büro“ erhalten. In meiner Büroküche hat sich in den letzten Wochen einiges getan und zur Freude aller Mitarbeiter gibt es endlich einen Kühlschrank. Gerade jetzt im Sommer ist das ein echtes Highlight gewesen. Der leckere Salat, den ich heute dabei habe, entstand eigentlich für eine kleine Grillparty. Meine Freundin hatte mich eingeladen und natürlich konnte ich nicht mit leeren Händen aufschlagen. Der Salat ist super schnell gemacht und bekommt durch das Trüffelöl eine feine Note- Essen im Büro de luxe.





Je nach Saison könnt ihr für den Salat natürlich auch frische Pilze verwenden. Dafür die Pilze einfach vorher leicht anbraten, vielleicht eine kleine Schalotte hinzugeben und abgekühlt unter die Nudeln heben. Ich greife gerne auf ein Glas Pilze zurück, da man hier eine tolle Auswahl bekommt und sich das Pilzesammeln in der Stadt als etwas schwierig erweißt. Das Trüffelöl gibt es übrigens in jedem gut sortierten Supermarkt. Ich habe es auch zum ersten Mal verwendet und war wirklich begeistert vom intensiven Geschmack. Dosiert das Öl am Anfang erst einmal recht sparsam, da der Salat sonst eine zu starke Trüffelnote bekommt. Ich bin gespannt, wie er euch schmeckt. Nachmachen erwünscht!






Nudelsalat mit gemischten Pilzen, Trüffelöl und Basilikum


Zutaten

Für 4 Portionen

300g Kritharaki Nudeln
350g gemischte Pilze (Glas)
170g Stockschwämmchen (Glas)
50ml Olivenöl
1 EL Trüffelöl
1 1/2 händvolle Basilikumblätter
Saft einer Zitrone
Salz
Pfeffer


Zubereitung



Die Nudeln nach Packungsanleitung kochen und anschließend kalt abspülen. Die Pilze abgießen und abtropfen lassen. Basilikum fein hacken. Alle Zutaten miteinander vermischen und kräftig würzen.

1 Kommentar:

  1. Hallo meine Liebe,
    der Salat hat total lecker geschmeckt und gestern wunderbar zum gemeinsamen Grillen gepasst.

    Echt lecker! :)

    Fühl dich gedrückt,
    Tina

    AntwortenLöschen